Wir sind Quartier – Lokales Gesundheitszentrum Mittelmosel informiert

21. November 2019

Traben-Trarbach. Neue Quartierskoordinatoren stellen sich vor.

Das Lokale Gesundheitszentrum Mittelmosel lädt herzlich ein zur Infoveranstaltung „Wir sind Quartier“ am Mittwoch, 27. November, 18 Uhr im Stadthaus, Saal „Mont Royal“. 

Das Lokale Gesundheitszentrum Mittelmosel (LGZ) in Traben-Trarbach wird als „Patientenorientiertes Zentrum zur Primär- und Langzeitversorgung“ von der Robert Bosch Stiftung gefördert. Dabei steht neben der kurzfristigen und langfristigen wohnortnahen Gesundheitsversorgung auch die Etablierung einer Begegnungsstätte.

Das LGZ soll Anlaufstelle innerhalb eines lebendigen Quartiers sein. Dieses Ziel erreicht nicht einer allein. Dazu braucht es ein intensives Netzwerk aus Kontakten und Kooperationen. Dieses Netzwerk möchten Beatrix Kimnach und Andreas Höcker als Quartierskoordinatoren für das LGZ und Traben-Trarbach aufbauen.

Beide Quartierskoordinatoren sind in Ihrer Heimat Traben-Trarbach tief verwurzelt und haben bereits Berührungspunkte mit dem Gesundheitswesen. Andreas Höcker hat als Ergotherapeut und Happiness-Trainer seine Berufung gefunden. Beatrix Kimnach weiß als Köchin, wie wichtig eine ausgewogene Ernährung für die Gesundheit ist.

Bei der Veranstaltung am 27. November stellen sie sich der Öffentlichkeit näher vor. Sie erläutern ihre zukünftigen Aufgaben als Quartierskoordinatoren, ihre Pläne und Ziele und erzählen, was „Quartier“ für sie selbst bedeutet. Beide sind sich einig: Ein Quartier bilden wir alle gemeinsam, es betrifft nicht nur eine Einrichtung, sondern die gesamte Gemeinde.

Die Veranstaltung ist kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.



Katharina Kasper ViaSalus GmbH

Telefon  02602 9301-0

Das sind wir: Die Katharina Kasper ViaSalus GmbH mit Sitz in Dernbach/Westerwald ist Träger von Krankenhäusern, Medizinischen Versorgungszentren, Seniorenzentren und ambulanten Pflegediensten, Schulen zur Berufsausbildung, Kindertagesstätte und der Katharina Kasper HOSPIZ GmbH. Gut 3.200 Mitarbeiter sorgen für qualifizierte medizinische und pflegerische Versorgung, Betreuung und Ausbildung in Rheinland-Pfalz, Hessen und Nordrhein-Westfalen.

KontaktDatenschutzImpressum

StandortTelefonE-MailXingYouTube