1000 Euro: Frauengemeinschaft Hillscheid spendet an Palliativstation

27. Juni 2019

Dernbach. Kuchenverkauf brachte hohen Erlös für einen guten Zweck.

Über 30 Grad Außentemperatur hielten Karin Lemnitzer, Maria Petmecky, Esther Schnerr und Ingrid Spitzhorn nicht davon ab, der Palliativstation des Herz-Jesu-Krankenhauses am Mittwoch einen persönlichen Besuch abzustatten. Stellvertretend für die katholische Frauengemeinschaft Hillscheid überreichten die vier Damen eine Spende in Höhe von 1000 Euro an die Palliativstation. Die Summe kam hauptsächlich durch den Kuchenverkauf beim alljährlichen Hillscheider Kirchortfest zusammen. Bereits im vergangenen Jahr hatte die Frauengemeinschaft den Erlös des Kuchenverkaufs an die Palliativstation gespendet. Der lokale Bezug ist ihnen dabei besonders wichtig: „Das Herz-Jesu-Krankenhaus ist unser Westerwälder Krankenhaus. Darum unterstützen wir gerne die Palliativstation des Krankenhauses“, betonte Frau Petmecky.

 
Dr. Christoph Lerchen, Chefarzt der Palliativstation, und Dr. Elke Freudenberg, Diplompsychologin, zeigten den Damen, wie Ihre Spenden genutzt werden können. So sind im vergangenen Jahr in jedem Patientenzimmer beleuchtete Deckenbilder entstanden. „Unsere Patienten freuen sich sehr über die Bilder. Das Licht hinter den Bildern ist dimmbar, dadurch nehmen sie Schwerstkranken die Angst im Dunkeln“, erklärte Dr. Freudenberg.


Palliativstationen arbeiten oft nicht kostendeckend. Sonderausgaben werden über Spenden finanziert, wie jetzt die neuen CD-Player für alle Patientenzimmer, damit die Kranken ihre vertraute Musik hören können. „Darum sind wir sehr dankbar für die Verbundenheit und Unterstützung der Hillscheider und freuen uns über die erneute Spende der Frauengemeinschaft“, so Dr. Lerchen.

 

 



Katharina Kasper ViaSalus GmbH

Telefon  02602 9301-0

Das sind wir: Die Katharina Kasper ViaSalus GmbH mit Sitz in Dernbach/Westerwald ist Träger von Krankenhäusern, Medizinischen Versorgungszentren, Seniorenzentren und ambulanten Pflegediensten, Schulen zur Berufsausbildung, Kindertagesstätte und der Katharina Kasper HOSPIZ GmbH. Gut 3.200 Mitarbeiter sorgen für qualifizierte medizinische und pflegerische Versorgung, Betreuung und Ausbildung in Rheinland-Pfalz, Hessen und Nordrhein-Westfalen.

KontaktDatenschutzImpressum

StandortTelefonE-MailXingYouTube